Sie sind hier: Aktuelles / News / 2010

Aktiv werden!

Unserer Fördermitgliedschaft

DRK Florstadt-Niddatal verbessert seinen Fuhrpark 01.12.2010

Foto DRK Florstadt - Niddatal
Foto DRK Florstadt - Niddatal
Fahrtrage Stryker M 1
Foto DRK Florstadt - Niddatal
Medumat Easy

Ehemaligen Rettungswagen übernommen.

Das Fahrzeug wurde als ausgemustertes Rettungsfahrzeug vom Rettungsdienst des Kreisverband Friedberg e.V. im November übernommen. Seitdem ist das Fahrzeug in den 3. Sanitätszug integriert und steht dem 2. Transporttrupp zur Verfügung. Er dient der Bereitschaft Florstadt - Niddatal aber auch als Fahrzeug bei Sanitätsdiensten und ersetzt unseren 14 Jahre alten KTW. Zusätzlich wurde eine Stryker Fahrtrage und ein Medumat Easy (Beatmungsgerät) angeschafft.

Blutspendetermin in Niddatal mit hervorragender Resonanz! 15.10.2010

Foto DRK Florstadt - Niddatal

Günter Schmidt spendet zum 100ten mal

Neben den 160 Mehrfachspendern konnte das Deutsche Rote Kreuz diesmal 18 Erstspender begrüßen.
Die Rotkreuzler des Ortsvreins Florstadt Niddatal konnten bei diesem Termin auch wieder Ehrungen für Mehfachspender durchführen.
Markus Hildebrandt vom Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen, lies es sich ebenfalls nicht nehmen, einem Mehrfachspender persönlich zu danken.
Für 100-maliges Blutspenden erhielt Günter Schmidt die goldene Ehrennadel.
Thomas Koch wurde für seine 50. Blutspende geehrt.
Zum 25. Mal spendeten an diesem Termin Rudi Jochum, Anett Kraft, Andre Frenzel, Irene Neumann und Reiner Dallwitz.
Der nächste Termin ist am 14. Dezember in der Karl Weigand Schule in Nieder Florstadt.

Blutspende in Florstadt

Foto DRK Florstadt - Niddatal

Am 14. September konnte der Blutspendedienst und das Deutsche Rote Kreuz Florstadt-Niddatal 130 Spender begrüßen. Davon fanden alleine 19 zum ersten Mal den Weg zur Spende. Die 12 ehernamtlichen Helfer der DRK Ortsvereinigung hatten alle Hände voll zu tun um den gut Besuchten Termin gemeinsam mit den Kollegen des Blutspendedienst zu meistern.
Nadine Schleicherund Edeltraut Grossholtfurth spendeten zum 10 mal. Der Vorsitzende des DRK Florstadt-Niddatal lies es sich nicht nehmen einem Mehrfachspender persönlich zu danken. Wilfried Ickes aus Florstadt spendete an diesem Tag sein Blut zum 100. Mal. Neben der Ehrennadel und Urkunde des Blutspendedienst erhielt Herr Ickes zusätzlich zum Dank ein kleines Präsent des DRK Ortsvereins.
Wir möchten uns auch ganz herzlich bei den vier mutigen Feuerwehrmännern bedanken, die an diesem Tag den Beweis antraten, dass auch die Kameraden der Feuerwehr Blut sehen können.

Der nächste Termin in Niddatal, ist am 15.Oktober von 17:00 bis 21:00 Uhr, im Bürgerhaus in Assenheim. In Florstadt am 14. Dezember von 17:00 bis 20:30 Uhr in der Karl Weigand Schule. Wir würden uns freuen auch an diesem Tag, so viele "Lebensretter" begrüßen zu können.

Ihr DRK Florstadt

Blutspende in Assenheim

Am 16. Juli konnten der Blutspendedienst und das Deutsche Rote Kreuz
Florstadt – Niddatal 127 Spender im Bürgerhaus begrüßen. Trotz Urlaubszeit
ein gutes Ergebnis.
Martina Müller sowie Norbert Rosemeier spendeten zum 10mal. Für 25maliges Spenden konnte Claudia Klarenbach-Brack geehrt werden. Zum 50mal spendete Uta Zänker und Raimund Blümlein und Rita Wolf zum 75mal ihr Blut.
In gewohnter Weise erhielten die Blutspender nach der Spende einen schmackhaften Imbiss.
Der Blutspendedienst Hessen und das DRK Florstadt - Niddatal dankt allen Blutspendern und wünscht Ihnen eine schöne Sommerzeit.
Die nächsten Termine am 14. September von 17:00 - 20:30 Uhr in Florstadt in
der Karl Weigand Schule. Und am 15.10 von 17:00 - 21:00 Uhr im Bürgerhaus in Assenheim. Wir würden uns freuen Sie auch an einem dieser Termine, begrüßen zu können.

92 Spender in Florstadt

Am 22. Juni konnten der Blutspendedienst und das Deutsche Rote Kreuz Florstadt – Niddatal 92 Spender begrüßen. Davon fanden 5 zum ersten Mal den Weg zur Spende. Ein gutes Ergebnis, trotz schönem Wetter und Weltmeisterschaft.
In gewohnter Weise erhielten die Blutspender nach der Spende einen schmackhaften Imbiss.
Die nächsten Termine sind am 16. Juli von 17:00 – 21:00 Uhr in Assenheim
im Bürgerhaus. Und am 14. September von 17:00 - 20:30 Uhr in Florstadt in
der Karl Weigand Schule. Wir würden uns freuen Sie auch an einem dieser Termine, begrüßen zu können.
Diese Termine sowie weitere Informationen über das DRK Florstadt - Niddatal finden Sie auch unter:
www.florstadt.drk-friedberg.de
Ihr DRK Florstadt - Niddatal

DRK Florstadt beim Public Viewing in der Commerzbank Arena Frankfurt 16.06 2010

Foto DRK Florstadt - Niddatal

Seit vielen Jahren unterstützten die Helfer der DRK-Ortsvereinigung Florstadt - Niddatal die Kollegen in Frankfurt bei Großveranstaltungen in der Mainmetropole. So auch beim Public Viewing am 18.06.10 WM Spiel Deutschland gegen Serbien. Mit 6 Helfer unterstützten wir die Kollegen in Frankfurt. Einsatzbeginn war um 11:00 Uhr in Frankfurt. Ohne besondere Vorkommnisse traten wir um 16:45 Uhr die Heimreise an.

Blutspendetermin in Niddatal 09.04.2010

Foto DRK Florstadt - Niddatal
Bildbeschreibung: Wolfgang Langer Mitglied
im Vorstand des DRK Ortsverein Florstadt-Niddatal
Dr. Bernhard Hertel, Bürgermeister Stadt Niddatal
Dieter Jung, Vorsitzender des DRK Ortsverein Florstadt-
Niddatal

160 Blutspender beim Termin Assenheim. Bürgermeister Dr. Bernhard Hertel spendet zum 25. Mal

Die Organisation und Durchführung des Blutspendetermin lag wieder in der Verantwortung der Mitarbeiter des DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen, unterstützt durch 12 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuz Florstadt-Niddatal.

Neben den 160 Mehrfachspendern konnten das Deutsche Rote Kreuzes diesmal 7 Erstspender begrüßen.

Die Rotkreuzler des Ortsvreins Florstadt Niddatal konnten bei diesem Termin auch wieder Ehrungen für Mehfachspender durchführen.
Für 75-maliges Blutspenden erhielt Peter Schmidt die goldenen Ehrennadel.
Udo Dickenberger wurde für seine 50. Blutspende geehrt.
Mit gutem Beispiel geht auch der Bürgermeister der Stadt Niddatal Dr.
Bernhard Hertel voran. Bereits zum 25. Mal spendete er sein Blut.
Hierfür erhielt er den Dank des DRK.

An dem Termin kamen auch langjährige Spender. So ließen sich Annelies Nagel schon zum 93mal und Werner Nagel sogar zum 114mal Blut abnehmen.

Der Blutspendedienst Hessen und das Deutsche Rote Kreuz dankt allen Blutspendern.

Bildbeschreibung:
Wolfgang Langer Mitglied im Vorstand des DRK Ortsverein Florstadt-Niddatal Dr. Bernhard Hertel, Bürgermeister Stadt Niddatal Dieter Jung, Vorsitzender des DRK Ortsverein Florstadt-Niddatal

120 Blutspender in Florstadt

Am 25. Februar konnten der Blutspendedienst und das Deutsche Rote Kreuz Florstadt – Niddatal 120 Spender begrüßen. Davon fanden alleine 15 zum ersten Mal den Weg zur Spende. Für dieses super Ergebnis, dankt das DRK allen erschienenen Blutspendern. Die 15 ehernamtlichen Helfer der DRK Ortsvereinigung Florstadt – Niddatal hatten alle Hände voll zu tun um den gut Besuchten Termin gemeinsam mit den Kollegen des Blutspendediensts zu meistern.
Marcus Lerch, Michael Faatz, Yvonne Schramma sowie Jürgen Richter spendeten zum 10mal. Für 25maliges Spenden konnte Andreas Habel, Ulf Jarmer und Karl Heinz Petri geehrt werden.
Die nächsten Termine sind am 09. April von 17:00 – 21:00 Uhr in Assenheim im Bürgerhaus. Und am 22. Juni von 17:00 - 20:30 Uhr in Florstadt in der Karl Weigand Schule. Wir würden uns freuen Sie auch an einem dieser Termine, begrüßen zu können.

Ihr DRK Florstadt - Niddatal

Gemeinsam in die Zukunft 20.02.2010

Die Ortsvereinigungen Florstadt und Niddatal des Deutschen Roten Kreuz schließen sich zur Ortsvereinigung Florstadt - Niddatal zusammen.

Nachdem in den letzten Wochen einige Gespräche zwischen den Vorständen der Ortsvereinigung Niddatal, und der Ortsvereinigung Florstadt des Kreisverbandes Friedberg stattgefunden haben, wurde beschlossen, eine Fusion der beiden Ortsvereinigungen herbei zu führen. Satzungsgemäß fanden für diese Fusion in den letzten Wochen zwei außerordentliche Mitgliederversammlungen statt.
Zuerst stimmten die Mitglieder der Ortsvereinigung Niddatal am 17. Dezember 2009 über die Auflösung der Ortsvereinigung ab, um den Weg für die Fusion mit der Ortsvereinigung Florstadt zu öffnen. Am 18. Februar 2010 wurden die Florstädter Rotkreuzler zur Abstimmung gebeten. Auch hier galt es die alte Ortsvereinigung aufzulösen und die neue Ortsvereinigung Florstadt - Niddatal ins Leben zu rufen. Dies ist nunmehr die zweite Ortsvereinigung die sich über das Gebiet mehrerer Gemeinden erstreckt.
Der Vorsitzende des DRK Kreisverbandes Friedberg, Klaus Apel betonte auf den beiden Versammlungen, dass es dem Kreisvorstand bei der Entscheidung für die Fusion wichtig war, dass die Rotkreuzarbeit in Niddatal weiter besteht. Das DRK wird auch in Zukunft in Niddatal immer präsent sein, verspricht Apel.