Sie sind hier: Aktuelles / News / 2014

Aktiv werden!

Unserer Fördermitgliedschaft

HR 4 Rad Tour 2014 DRK Kreisverband Friedberg e.V. übernahm den Sanitätsdienst. 31.08.2014

Foto DRK Florstadt - Niddatal
Foto DRK Florstadt - Niddatal
Foto DRK Florstadt - Niddatal

Rettungswagen und ATV am Freitag durch die OV Florstadt - Niddatal besetzt

Der HR 4 beauftragte das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Friedberg, für die diesjährige Rad Tour, den Sanitätsdienst zu übernehmen. Mit einem Rettungswagen, einem Motorrad und einem ATV (All Terrain Vehicle) wurde der Tross an allen drei Tagen durch das DRK begleitet. Am 29.08 um 09:30 Uhr starteten die Radler in Bad Vilbel mit Tagesziel Schotten. An diesem Tag übernahm die Bereitschaft Florstadt - Niddatal mit ihrem Rettungswagen den Sanitätsdienst. Gegen 18:15 Uhr erreichten die Teilnehmer Schotten. Pünktlich um 09:30 Uhr ging es am Samstagmorgen von Schotten nach Bad Orb, wo die Teilnehmer nach einer langen und anstrengenden Etappe gegen 19:00 Uhr das Tagesziel erreichten. Am 31.08 brachen die Teilnehmer von Bad Orb nach Bad Vilbel zum Endspurt auf. Pünktlich um 16:00 Uhr wurde Bad Vilbel erreicht. Am zweiten und dritten Tag stellte die Bereitschaft Reichelsheim den Rettungswagen. Das Motorrad wurde an allen drei Tagen durch die Bereitschaft Ober Mörlen und das ATV durch die Bereitschaft Florstadt - Niddatal besetzt.
Besonderen Dank an die hauptamtlichen Kollegen des Rettungsdiensts, die uns in ihrer Freizeit bei der HR 4 Tour unterstützt haben.

Sanitätsdienst beim Rosenfest 2014

Foto DRK KV Friedberg e.V.
Einsatzbesprechnung

80 Einsatzkräfte aus den DRK Bereitschaften Bad Nauheim, Friedberg- Wöllstadt, Florstadt - Niddatal, Karben, Münzenberg, Mücke und Ober Mörlen waren am Sonntag von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Einsatz. 
25 Hilfeleistungen und zwei Transporte in Krankenhäuser hatten die Helfer zu versorgen.
Die Bereitschaft Florstadt - Niddatal war mit 10 Helfer, davon ein Arzt,  einem Rettungswagen, einem Kommandowagen und dem Geräteanhänger Betreuung vor Ort. Während des Umzuges besetzten die Helfer aus Florstadt  zusätzlich zum Rettungswagen eine Unfallhilfsstelle.

Ausbildungswochenende der DRK Bereitschaften Reichelsheim und Florstadt-Niddatal 25.05.2014

Fortbildung Polytrauma Management

Die beiden Bereitschaften trafen sich am 24. und 25. Mai in Blofeld. Dort stellten sie auf dem Grillplatz hinter dem Bürgerhaus ihre Zelte für Verpflegung, Unterkunft und Unterricht auf.
Danach wurden die Themen
Diagnostik und Grundlagen der Versorgung von Polytrauma Patienten,
Umgang mit dem Stiff-Neck,
Umgang mit dem Spineboard,
Umgang mit der Schaufeltrage,
Umgang mit der Vakuummatratze und
Umgang mit dem Beckengurt in Theorie und Praxis geschult.
Im Anschluss bekamen die Helfer eine MPG (Medizinproduktegesetz)
Einweisung auf die Sauerstoffgeräte (Medumat) der beiden Bereitschaften.
Am zweiten Tag wurde das ganze durch Fallbeispiele in den verschiedensten Szenarien gefestigt.
Kreisverbands- und Bereitschaftsarzt von Florstadt -Niddatal Dr. Matthias Broll klärte noch über Impfungen auf, die alle DRK Helfer haben sollten.

Einen herzlichen Dank an die Ausbilder des DRK Kreisverbandes Friedberg, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, die Ausbildung so umzusetzen.

Weitere Bilder